Herren II-Kreisklasse 3: SV München Laim II - SV Pullach II 1:4 Sportgerichtentscheid 2:0 u. 0:2   mehr...     |     Stürmerin Hopp hatte Siegtreffer auf dem Fuß   mehr...     |     SV Laim II bringt Punkteteilung nicht weiter   mehr...     |     Laims Trainer Galusin Arbeit trägt Früchte   mehr...     |

. : MAIN : .
Home
Akt. Ergebnisse
Kontakt
Turnier Anmeldung
Fotogalerie
Probetraining
Sponsoren
Downloads
FAQ
Datenschutz
Impressum

. : SV Laim : .
Mannschaften
Abteilungsleitung
Geschichte
Anfahrt
Sportplatz
Intern

MANNSCHAFTEN

Herren-1
Herren-2
Damen-1
Senioren-A
A-Junioren
B-Junioren
C1-Junioren
C2-Junioren
D1-Junioren
D2-Junioren
D3-Junioren
D4-Junioren
D5-Junioren
E1-Junioren
E2-Junioren
E3-Junioren
F1-Junioren
F2-Junioren
Fussball-Kindergarte

Archiv

TOPSITES


Hauptverein

Laim online
Fussball Vorort



SRS


Muenchner Fussball Schule


Muenchen Kickt


Trelki

Damen-1 :


*** Damen-1 : Tabelle : Spielplan : Training ***

22.09.2019 SV München Laim gegen SV Untermenzing II 1 : 0 Liga

 

Klasse Leistung Laimer Mädls! Das Auftaktdebakel beim FC Stern IV hat die Mannschaft scheinbar gut verarbeitet und lieferte den Gästen vom SV Untermenzing II, einen tollen Fight mit dem verdienten Lohn - 3 Punkte.

Aushilfscoach Harry Bloch hatte die Mannschaft gut eingestellt und sein Konzept ging auf. Die 3 Punkte waren Gold wert, da mit Untermenzing II ein Gegner aus dem unteren Tabellenbereich kam und auf Augenhöhe mit uns spielte. Leider hat der Sieg einen bitteren Beigeschmack, da unsere Leistungsträgerin auf der 6er Position, Moni Sturm in der 13. Minute eine Platzwunde über dem rechten Auge durch einen Schuh einer Gegnerin beim Kopfball erlitt. Moni wurde im Krankenhaus genäht und wird im nächsten Spiel leider fehlen. Die Laimerinnen hatten ihre Chancen zur Führung, scheiterten aber an Latte, Pfosten oder Unvermögen. Die Seiten wurdem beim Stand von 0:0 gewechselt. Heute stand endlich die Null bis zum Ende des Spiels. Die Gäste hatten natürlich die ein oder andere Torchance, aber unsere Mannschaft schaffte es mit vereinten Kräften das kein Gegentor fiel.

Die 63. Minute war die Spielentscheidende Szene, als Marie Schreck, nach einem Foulspiel, den Freistoß aus ca. 20 Meter, in Ronaldomanier, in den linken Torwinkel oben setzte. Einen ähnlichen Freistoß auf der anderen 16er Seite konnte die Gästetorfrau noch entschärfen.

Das nächste Punktspiel findet am Sonntag, 29.09.19 um 16:45 Uhr zu Hause gegen (SG) Günding/Dachau/Bergkirchen statt.