Laimer Mdls beschenken sich zum Osterfest mit einem Sieg im Testspiel bei der SG Arnbach/Erdweg   mehr...     |     Damen: SV Mnchen Laim - TSV Gilching-Argelsried II 0:2   mehr...     |     Damen: SV Mnchen Laim - TSV Indersdorf 1:3   mehr...     |     Damen: SV Mnchen Laim - SG Bbing-Uffing 0:7   mehr...     |

. : MAIN : .
Home
Akt. Ergebnisse
Kontakt
Turnier Anmeldung
Fotogalerie
Probetraining
Sponsoren
Downloads
FAQ
Datenschutz
Impressum

. : SV Laim : .
Mannschaften
Abteilungsleitung
Geschichte
Anfahrt
Sportplatz
Intern

MANNSCHAFTEN

Herren-1
Herren-2
Damen-1
Senioren-A
B-Junioren
C1-Junioren
C2-Junioren
D1-Junioren
D2-Junioren
D3-Junioren
E1-Junioren
E2-Junioren
E3-Junioren
E4-Junioren
E5-Junioren
F1-Junioren
F2-Junioren
F3-Junioren
Fussball-Kindergarte

Archiv

TOPSITES


Hauptverein

Laim online
Fussball Vorort



SRS


Muenchner Fussball Schule


Muenchen Kickt

News :


*** Alles Aktuelle rund um die Fußballabteilung des SV München-Laim ***

 

Halloweenparty in Laimeranien 04.11.2018 von Knobel, Albert
 

Die schrecklichen Damen des SV Laim luden die Geister zur Party ein.

Halloweenparty in Laimeranien Am 31.10.18 war es wieder soweit. Halloween - nicht zu verwechseln mit Hallo Wien - war angesagt. Schaurige Gestalten krochen aus ihren Unterknften und Verstecken und trieben ihr Unwesen auf der Laimer Sportanlage und feierten im Laimer Stberl in den Feiertag aller Toten "Allerheiligen" hinein. Nach dem Motto "die Geister die ich rief", lud das Partykomitee der schrecklichen Damen des SV Laim mit Hilfe Graf Draculas und seiner Grfin, sowie ein paar helfenden Monster zum Stelldichein. Bei Einbruch der Dunkelheit ab ca. 21:00 Uhr waren schon die ersten Gste in der Feierhhle. Im Laufe des Abends waren teilweise bis zu 50 schaurige Gestalten in Maskerade und Natur, in der mit Spinnen und anderen schrecklichen Dekogestalten verzierten Geisterhhle des Sportstberls anwesend. Der erschreckend schaurige "Peter" stimmulierte die Gestalten mit seiner dazu passenden "gruftigen" Musik zu teilweisen unerwarteten Verenkungen und nicht erklrbaren Krperbewegungen. (heute nennt man das Tanzen, Zumba, Samba oder hnliche Bezeichnungen)

Zu teilweisen hart gemixten Getrnken (passende Bezeichnungen wie Kellerbier, Bloody Mary, Sex on the Beach, oder der beliebte Limes in blutfarbener ssslicher Farbe, nicht zu verwechseln mit Laimes) feierten die Geister ihre alljhrliche Auferstehung und Wiedersehen. Bis zum letzten Biss wurde bis in die frhen Morgenstunden gegeistert. Als die ersten Sonnenstrahlen am Horizont den Tag ankndigten, war der Spuk vorbei und die Gestalten verschwunden. Ein paar in der Geisterhhle, die sich wieder zum Stberl umgewandelt hatte, aufgefundene Gebisse, Augen und andere Krperteile, sowie Genumittelberreste, lassen auf ein schauriges Spektakel in der vergangenen Nacht schlieen. Man kann nur spekulieren und rtseln, ob sich dieses grausige Schauspiel nchstes Jahr wiederholen wird.

Fr alle Leser die diesen Artikel lesen werden oder gelesen haben zum besseren Verstndnis. Der Beitrag wurde deshalb so spt geschrieben, da auch ich nur in der Nacht bei Dunkelheit am Laptop schreiben kann und mir das Tageslicht schaden wrde. Mit ein bischen Fantasie und Aberglauben, ist der etwas ironisch verfate Bericht fr jeden nachvollziehbar und animiert den einen oder anderen vielleicht nchstes Mal mitzufeiern.